Kropfkette "Kronjuwel"

mehr lesen

Das Kropfband kehrt zurück

 

Das Kropfband - Ein Schmuckstück das es schon sehr lange gibt! Bereits meine Omas hatte zu ihrer Tracht diese wunderschönen, halsschmeichelnden Schmuckstücke. Damals ebenfalls schon mit Perlen, aber auch mit Kettchen, Hirschhorn und vielen weiteren Materialen. Das Kropfband erfreut sich also einer langen Tradition. 

 

Daher verwundert es nicht, dass es ausgerechnet mit der Rückkehr der sogenannten Vintagedirndl in die Läden, und somit auch zu Herzlichaufgebrezelt zurückkehrt. 

 

Ganz so einfach ist es aber nicht ein passendes Kropfband zu finden. Da das Schmuckstück eng am Hals anliegen muss, darf es weder zu lange noch zu kurz sein. Ist es zu lange "schludert" es am Hals rum und sieht nicht gerade ansprechend aus. Ist es zu kurz, "schnürt" es einen gleich die Luft ab und ist unangenehm zu tragen. 

 

Daher ist es am besten, sich eins der trendigen Schmuckstücke am besten direkt auf "den Hals schneidern" zu lassen. Damit vermeidet man oben genannte Probleme am besten. 

 

Ich werde mich jetzt wieder in meine Schmuckwerkstatt verkrümeln und an neuen Kropfband - Modellen tüfteln. 

Eure Kathi von Herzlichaufgebrezelt. 

 

Hier geht's zu den bereits fertigen Kropfbändern

 

0 Kommentare

Bayerisch Glitzernd - Trachtenshirt von Glitzeralm

Heute mag ich euch etwas ganz besonderes zeigen - Meine Lieblingsshirts der Marke "Glitzeralm" und wer hinter den Label steckt!

 

Ich gebs offen und ehrlich zu - Ich habe nicht immer Bock auf Dirndl. Aber ganz "unbayerisch" mag sich natürlich auch nicht aufs Volksfest! Für mich gibt's da die perfekte Lösung: T-Shirts von Tanja Männicke aus Wallersdorf (ja, dass ist da wo ich auch wohne! :-))

 

Warum ich die Shirts liebe? Ganz einfach:

Zum ersten macht Tanja alles selbst! Vom Design bis über den Druck - Alles ist regional und von Hand gemacht! Die Shirts sind keine Massenware und nicht jeder zweite am Volksfest trägt sie.  

 

Des weiteren kann man - da ja alles selbst gemacht wird - eigene Wünsche äußern die Tanja dann nach Möglichkeit mit einbringt. Somit bekommt jedes Shirt eine ganz besondere persönliche Note!

 

Aber das Beste ist, dass man die Shirts nicht nur jederzeit im Volksfest ausführen kann! Deswegen hab ich letztes Jahr ca. 8 Shirts gekauft und diese auch ständig  im Alltag getragen. Die Shirts waren quasi im Dauergebrauch! Ich freue mich schon total  auf neue Motive und werde mich auch dieses Jahr wieder "selbst ausstatten".

 

Das Sortiment von Tanja umfasst aber nicht nur tolle bayerische "Glitzershirts", auch süße Babybodys, Mützchen oder Lätzchen sind im Sortiment. Diese eignen sich PERFEKT  als Geschenkidee für neugeborene Bayern! Auch hier gilt: Eigene Wünsche und Individualität? Kein Problem! 

 

Tanja ist, genau wie ich eine kreative Desingerin die viel Liebe und Herzblut in ihr Label steckt! Sie würde sich sicher total freuen wenn ihr euch mal durch ihre Seite klickt! Schaut einfach mal auf www.glitzeralm.de vorbei oder lasst ein kleines "Like" auf ihrer Facebookseite.

 

Ich wünsche euch allen jetzt noch "glitzerige" Grüße und verabschiede mich!

Eure Kathi von Herzlichaufgebrezelt - Trachtenschmuck und Accessoires

 

0 Kommentare

Die ersten Volksfeste! - Wohin geht ihr?

 

Jeder hat doch irgendwo seinen ganz "persönlichen Saisonauftakt" oder? Das Volksfest dass jedes Jahr und immer wieder das gleiche ist!

In meinen ganz persönlichen Fall war das schon immer das Pfingstfest in Moos! Früher bin ich noch mehr in die ganzen kleineren Volksfeste gekommen, war wirklich überall und wenn es nur für eine Brotzeit und eine Maß Bier war.

 

Heute ist das nicht mehr so einfach - Die Zeit ist immer knapp bemessen und obwohl ich mich bemühe kommen wir nicht mehr ganz so oft (und auch nicht mehr ganz so "unverkatert" :-) durch die Festzelte!

 

Aber eins lasse ich mir in keinen Jahr nehmen - Meinen persönlichen Volksfestauftakt! Der Papa hat "Kinderdienst" und ich melde mich um 8 Uhr morgens ab und fahre mit meinen Freundinnen nach Moos. Zugegeben, mit 16 Jahren war dass alles noch ein bisschen einfacher als jetzt, aber auch heute noch halten wir uns ganz gut würd ich sagen!

 

Das Foto ist übrigen von 2016 - ca. 10 Uhr vormittags! So ist das eben in Bayern!

Wo ist euer ganz persönlicher "Volksfestauftakt" - Wohin geht ihr? Ist es jedes Jahr das gleiche Fest oder "nehmt ihr mit was kommt"?

 

Egal wann und egal wo - Ich wünsche euch einen tollen Volksfestauftakt

Lasst es krachen und macht nichts was ich nicht auch tun würde!

Eure Kathi von Herzlichaufgebrezelt

0 Kommentare

Dirndljagd - Kaufst du schon oder schläfst du noch?

Wer kennt es nicht? Jedes Jahr die gleiche Kommunikation im eigenen Kopf:

 

"Kauf ich mir ein neues Dirndl? Brauchen würde ich eigentlich keins! Aber schön wäre es ja schon!? Aber im Schrank hängen schon 10 Stück in allen Farben! Aber dieses Jahr trägt man hochgeschlossen, ich hab nur welche mit "Balkon"! Ich kann ja einfach mal schauen, muss ja keins kaufen!"

 

Und so geht's weiter, als wie wenn ein kleiner Teufel auf der Schulter sitzen würde der immer versucht einen zu manipulieren.

 

Ich kenne das Problem! Meistens endet es darin das man "Einfach nur mal schaut" und am Ende ein halbes Monatsgehalt losgeworden ist.

So wie mir geht es vielen Mädels (und auch Männern) in meinen Bekanntenkreis. Viele können locker jeden Tag auf unser Dorfvolksfest gehen ohne dabei auch nur einmal ein Outfit zweimal zu tragen. Fakt ist aber auch das dies nur geht, wenn man immer schön darauf achtet dass der persönliche  Dirndlschrank eine große Auswahl bietet die keine Wünsche offen lässt - Und da wären wir auch wieder beim Thema und beantworten uns die Frage aller Fragen selbst: Neues Dirndl ja oder nein?! - NA KLAR - Denn egal wie lange wir um den heißen Brei reden, am Ende landet sowieso wieder ein weiteres trachtiges Teil in unserem Kleiderschrank.

 

In diesen Sinne wünsche ich euch allen einen tollen Start in die Volksfestsaison 2017

Richts eich sauber zam, trinkts de oa oder ander Mass Bier und lassts eich ned Lumpn!

 

Ganz viel Spaß beim Trachten-Shopping - Den Schmuck mach euch dann ich! Eure Kathi von Herzlichaufgebrezelt

2 Kommentare